Fachzeitschrift fürs INT. MICE-Business 

Facebook

Managementwechsel im Mandarin Oriental, Munich

Dominik G. Reiner leitet ab sofort als neuer General Manager das Mandarin Oriental, Munich. Der gebürtige Bayer kennt das Münchner Hotel und die Mandarin Oriental Hotelgruppe bestens – er bekleidete bereits rund 13 Jahre lang Management- Positionen in Mandarin Oriental Hotels, sechs Jahre davon in München. Vom Mandarin Oriental Hyde Park, London wechselte Reiner 2007 ins Münchner Haus und übernahm 2013 als Hotelmanager im Mandarin Oriental, Boston. Nach Studien u.a. in Hawaii und Neuseeland absolvierte Reiner 2014 das MBA Programm von Mandarin Oriental am Royal Melbourne Institute of Technology University. Das Soho House Berlin leitete er als General Manager seit Februar 2017.

Der bisherige Generaldirektor Wolfgang M. Greiner, der diesen Posten seit 2012 inne hatte, wechselte am 1. April 2018 zur Hotel-Investment- und Management-Plattform Munich Hotel Partners (MHP). – Das Mandarin Oriental Munich wurde 1875 als Ballhaus im Stil der Neo-Renaissance gebaut und gilt trotz seiner Stadtlage als Rückzugsort. Das mehrfach ausgezeichnete Hotel ist seit 2000 im Besitz der Mandarin Oriental Hotel Group. Die 48 großzügig geschnittenen Gästezimmer und 25 Suiten sind in schlichter Eleganz eingerichtet. Kulinarisches Highlight ist das Matsuhisa, Munich, das einzige Restaurant in Deutschland von Starkoch Nobu Matsuhisa.

Copyright: J. Brunner Landshut