Fachzeitschrift fürs INT. MICE-Business 

Facebook

Zukunftsthemen auf der kommenden MEXCON

Bei der nächsten „Meeting Experts Conference“ (MEXCON), die vom 20. bis 21. Juni 2018 im neuen RheinMain CongressCenter (RMCC) in Wiesbaden stattfindet, stehen Zukunftsthemen der Tagungs- und Kongressbranche im Mittelpunkt. Das Programm bietet einen Mix aus klassischen Vorträgen, Best-Practice-Vorstellungen und interaktiven Sessions. In vier Themensträngen beleuchten sie künftige Herausforderungen: „Marketing im Zeichen des Digitalen Wandels“, „Eventtech: zwischen analog und MICE 4.0“, „Arbeiten in Zeiten von New Work“ sowie „Perspektive Zukunft: Dynamik politischer & gesellschaftlicher Entwicklungen“.

Zusätzliche Exkursionen

Zu den Highlights im praxisnahen Programm der MEXCON 2018 zählen Exkursionen zu den beiden lokal ansässigen Unternehmen Henkell & Co.-Gruppe Sektkellerei und Panasonic System Communications Europe. Interessante Impulse lässt die Keynote-Rede am zweiten Konferenztag erwarten: Marc Stoffel, CEO der Haufe umantis AG, wird im Rahmen der „Swiss-Austrian Lecture“ zur veränderten Führungskultur in Unternehmen sprechen. Insgesamt bietet die MEXCON-Agenda rund 20 Workshops, Vorträge oder Exkursionen, die sich an Fach- und Führungskräfte der MICE-Branche richten. Hinzu kommen Networking-Möglichkeiten am Abend des ersten MEXCON-Tages. Details unter: www.mexcon.de/programm

Registrierung ab sofort zum Frühbucherpreis

Organisatoren der MEXCON sind das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. Unter den rund 500 erwarteten Fachbesuchern sind auch die Teilnehmer des diesjährigen „ICCA Central European Chapter Summer Meeting“, das im Rahmen der MEXCON stattfindet. Bei diesem jährlichen Meeting treffen sich ICCA Mitglieder aus 15 Ländern Zentraleuropas. Bei Registrierung bis zum 22. Mai 2018 gibt es einen Frühbucherrabatt; Registrierung ab sofort möglich unter: www.mexcon.de/registrierung

Neben dem Fachkongress finden im Rahmen der MEXCON Mitgliederversammlungen und Gremiensitzungen der teilnehmenden Organisationen statt.