Fachzeitschrift fürs INT. MICE-Business 

Facebook

Zweiter FAMAB-Sustainability Summit im Juni in Dortmund

Die Initiatoren FAMAB und 2bdifferent kündigen die zweite Auflage des FAMAB-Sustainability Summit am 18. Juni 2018 im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen an. Zahlreiche hochkarätige Referenten konnten für den „Nachhaltigkeitskongress der Live-Kommunikationsbranche“ gewonnen werden. Mit dabei sind u.a. Vertreter von Caparol (DAW-Gruppe), Dr. Jutta Graf, Leitung Nachhaltigkeit / Wissenschaftliche Information vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Dennis Winkler, Leiter des UNFCCC-Nachhaltigkeitsteams für die Organisation von Klimakonferenzen sowie Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Weitere Highlights: Yvonne Zwick vom Rat für Nachhaltige Entwicklung mit dem Vortrag „Der Weg zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex“; Claudia van’t Hullenaar, Gründerin Sustained Impact und Sustainability Committee Member Events Industry Council mit ihrem Thema „Globale nachhaltige Entwicklung als Anliegen der Live-Kommunikation“; Michael Stober, Geschäftsführer des Landguts Stober, mit dem Vortrag “Gemeinwohl = Kommunismus?” sowie die Talkrunde „Ohne Diversität und Frauen keine Nachhaltigkeit! Wie machen Veranstaltungen die Vielfalt der Gesellschaft sichtbar?“

Neu sind außerdem das Forum „SOZIALHELDEN und Raúl Krauthausen“ sowie das Forum Kommunikation, das die Verbindung von CSR und PR beleuchten will. Auch im Forum Nachhaltiger Geschäftsbetrieb dürfte es spannend werden: Hier wird die Umsetzung eines entsprechenden Betriebsmanagements vorgestellt und wie man im Mittelstand einen Nachhaltigkeitsbericht erstellt. Im Forum Nachhaltige Event- und Messeprojekte werden zahlreiche Best Cases vorgestellt. – Tickets zur Veranstaltung sind ab sofort erhältlich unter:

 

www.famab.de/sustainability-summit-2018