Fachzeitschrift fürs INT. MICE-Business 

Facebook

mbt Meetingplace mit Boxweltmeisterin Ramona Kühne!

Am 20. November findet die Fachmesse erneut in Frankfurt statt. Neben zahlreichen Ausstellern punktet das Format mit diversen professionellen Vorträgen zu aktuellen Themen wie Digitalisierung, Emotionalisierung und Sicherheit. Außerdem wird es einen MeetingPoint geben, an dem Rechtsanwalt Thomas Waetke für Fragen aus der Eventbranche zur Verfügung steht. Als Keynoterin konnte u.a. Boxweltmeisterin Ramona Kühne gewonnen werden.

 

Man sehe sich „als Plattform, bei der sich die Besucher mit den Ausstellern, mit Experten und untereinander intensiv austauschen können“, sagt Sandra Helmstädter, Projektleiterin des mbt Meetingplace, einem Projekt der boerding messe GmbH & Co (Mannheim). Der mbt Meetingplace, Fachmesse für Geschäftsreise-, Tagungs- und Veranstaltungsplaner/-innen findet am 20. November 2018 in der Messe Frankfurt statt.

 

Eine Woche später, am 27. November 2018, gastiert der mbt Meetingplace außerdem in München im Postpalast.

 

www.meetingplace.de

Jetzt bewerben für den Meeting Experts Green Award!

Zum 4. Mal verleihen das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. den „Meeting Experts Green Award“. Der Preis wird am 18. Februar 2019 im Rahmen der greenmeetings und events Konferenz (KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig) vergeben. Noch bis zum 30. November 2018 können sich Unternehmen der Tagungs- und Kongressbranche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für den „Meeting Experts Green Award“ bewerben.

Die Auszeichnung wird in zwei Kategorien verliehen – für Unternehmen, Verbände oder Kooperationen, die nachhaltig betrieben werden oder Veranstaltungen mit nachhaltigem Ansatz durchführen sowie für Veranstaltungszentren, Locations oder Hotels mit Tagungskapazitäten, deren interne Prozesse/Betriebsbereiche einen nennenswerten nachhaltigen Ansatz verfolgen. Auch die Evaluation und Dokumentation der jeweiligen Nachhaltigkeitsinitiative wird berücksichtigt.

Aus den Bewerbungen wählt eine Jury die Gewinner aus. Sie besteht aus unabhängigen Fachleuten, die im Fachbeirat die greenmeetings und events Konferenz inhaltlich unterstützen. Ihre Entscheidung gibt die Jury erst während der Veranstaltung bekannt. Weitere Informationen zur Bewerbung finden sich auf der Website der greenmeetings und events Konferenz unter:

www.meeting-experts-award.de

Letzte Chance: Jetzt anmelden zum Educational Trip Wolfsburg!

Aha-Erlebnisse wie am Fließband: Eine der jüngsten Städte Europas stellt sich mit ihren Highlights vor. Termin ist vom 30. November bis 02. Dezember 2018. Das ist das Programm:

 

  • 2 Übernachtungen im Leonardo Hotel Wolfsburg City Center * * * *
  • Livespiel bei den Grizzlys Wolfsburg
  • Besichtigung der Event-Highlights der Stadt
    • Autostadt / CongressPark / Planetarium / phaeno / Volkswagen Arena
  • exklusive Küchenparty im Ideenherd auf dem Rittergut Nordsteimke
  • Impulsvortrag von Gabriele Schulze zum Thema „So geht Tagung im Dialog“

Anmeldungen: www.wmg-veranstaltungen.de 

Wichtiger Anmeldecode: edu111218

 

Eine Anmeldebestätigung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Der Veranstalter behält sich vor, Anmeldungen abzulehnen. Für weitere Fragen:

 

Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH, Judith Herrmann, Tel.: 05361 89994-77, Mail: tagungen@wmg-wolfsburg.de

Copyright: Autostadt GmbH

 

2. Deutsche Sicherheits-Konferenz im November

Lösungen für die Sicherheit von Veranstal­tungen stehen im Fokus der Zweiten Deutschen Sicherheits-Konferenz am 12. November 2018 im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund. Das Schwer­punkt­thema lautet: „Räumungs­konzepte und Krisenmanagement für Events“. Die Veranstaltung wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Kongresscentern, Stadthallen, Event­locations, Veranstaltungs- und Medientechnik, von Versicherungs­trägern sowie aus Brandschutz, Rettungswesen und Gefahrenabwehr. Ebenso an Fach- und Führungskräfte aus Kommunen, Verwaltungen und Behörden sowie Unter­nehmen, Verbänden und Vereinen. Informationen und Anmeldung unter:

www.eventsicherheit.org/anmeldung

Wissenschaftliche Leistung in der Meeting Industry ausgezeichnet

Das Austrian Convention Bureau (ACB) verlieh zum sechsten Mal den Award Best Meeting Thesis Austria für besondere wissenschaftliche Leistungen. Jessica Huf, Absolventin der FHWien der WKW, gewann die Auszeichnung mit ihrer Bachelorarbeit „Die Implementierung der Erlebniskomponente in der österreichischen Kongress- und Tagungsbranche“. Hierbei setzte sich die gebürtige Niederösterreicherin mit der Frage auseinander: „Wie können Kongresse besondere Erlebnisse schaffen?“ Fünf qualitative Interviews mit österreichischen Veranstaltern von Wirtschaftskongressen zeigten, welche Möglichkeiten in der Praxis eingesetzt werden. Daraus geht z.B. hervor, dass Design, Innenraumgestaltung, wissenschaftliches Programm sowie Rahmenprogramme Potenziale zur Erlebnisschaffung bieten. Insgesamt präsentierten in diesem Jahr vier Kandidaten ihre Bachelorarbeiten vor den ACB-Vorstandsmitgliedern – jede Arbeit wurde von sechs Reviewern anhand ihrer Relevanz sowie der Qualität des Inhaltes bewertet. „Das ACB hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Studierende an die Tagungsindustrie heranzuführen. Die Best Meeting Thesis ist ein wesentlicher Baustein in diesem Bemühen“, hebt ACB Präsident Christian Mutschlechner hervor.

Startschuss für den nächsten NAWUMO

Bis zum 31. Oktober können talentierte Interessenten ab 18 Jahren ihr Bewerbungsvideo für das Casting des 7. Nachwuchsmoderator-Wettbewerbs (NAWUMO) einreichen. Dafür müssen die Teilnehmer in einem einminütigen Video mit ihrem Modera­tionstalent überzeugen. Die besten Talente werden zum Casting am
12. Dezember nach Düsseldorf eingeladen, wo es gilt, mit einer Ab- und Anmoderation und einer Interviewsituation die erfahrene Jury zu überzeugen.

Der Sieger moderiert gemeinsam mit dem Moderationsexperten Aljoscha Höhn die Verleihung des Fresh Award, der neben dem BrandEx Award auf dem Internationalen Festival of Brand Experience am 15.01.2019 verliehen wird. Im vergangenen Jahr gab es mit RTL-Reporterin Janina Beck und Sportjournalismus-Student Carsten Heling sogar einen Doppelsieg. Der Wettbewerb um den/die beste(n) Nachwuchsmoderator(in) wird vom  BlachReport und dem Studieninstitut für Kommunikation ausgeschrieben. Informationen unter: www.nawumo.de bzw. auf Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=V6_0cR9mlHU&list=PLQs0HWxsWtw5I06rhIAXOQi8jHi9STlQ5

Noch möglich: Einreichungen zum LiveComPreis 2018

Im Rahmen der 10. Wissenschaftlichen Konferenz Eventforschung am 26. Oktober 2018 verleiht die TU Chemnitz, Lehrstuhl Prof. Dr. Cornelia Zanger, gemeinsam mit dem FAMAB Kommunikationsverband nunmehr zum 4. Mal den Deutschen Forschungspreis für Live Communication. Dieser zeichnet exzellente studentische Abschlussarbeiten aus, die sich mit einer Fragestellung aus dem Bereich der Live Communication auseinander gesetzt haben.

Hierzu werden Bachelor- und Masterarbeiten gesucht, die durch außergewöhnliche Forschungsleistungen hervorstechen. Eine Jury, bestehend aus Experten aus Forschung und Praxis, schätzt die eingereichten Arbeiten ein und vergibt den LiveComPreis 2018 an die beste Bachelor- sowie Masterarbeit. Beide Sieger können außerdem je zwei Tickets für die Teilnahme an der Verleihung des Brand Ex Award 2019 inkl. Anreise und Übernachtung gewinnen (Angaben ohne Gewähr).

Die Arbeiten können noch bis zum 1.10.2018 eingereicht werden. Details zur Einreichung von Abschlussarbeiten und zu den Bewertungskriterien finden sich hier.

VDVO baut Mehrwerte aus

Thomas Waetke, Autor des Rechtsblogs für Veranstaltungsmacher www.eventfaq.de und Rechtsanwalt in der Kanzlei Schutt & Waetke, ist neuer Justiziar des Verbandes Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO). Mit Webinaren, Workshops und neuen Themen für die etablierten Mastermind-Arbeitsgruppensoll das Verbandsprofil in Sachen Rechtswissen weiter geschärft werden.

Mit seiner Kanzlei deckt Waetke die Bereiche Veranstaltungsrecht mit Urheberrecht, Arbeitsrecht, IT-Recht, Datenschutzrecht, Fotorecht bis hin zu Fragen der Scheinselbständigkeit und Arbeitnehmerüberlassung ab. Ein Schwerpunkt ist die Vertragsgestaltung. Als erste gemeinsame Aktivität bietet der VDVO seinen Mitgliedern exklusiv drei Webinare mit RA Thomas Waetke an:

  • 14. September 2018 – Vertragsrecht: Stornoklausel, Haftungsklausel
  • 17. September 2018 – Datenschutzrecht
  • 12. Oktober 2018 – Fotorecht: Die wichtigsten Fakten

Die erste Mastermind Gruppe will sich in Kürze intensiv mit dem Sujet Vertragsrecht befassen und hierzu mit den häufigsten Problemstellungen und rechtlichen Hürden. Dazu wird, basierend auf den Beispielen der Veranstaltungsplaner, eine praxisorientierte Checkliste erstellt. Weitere Formate sind in Planung. Infos:

www.vdvo.de

DHBW Ravensburg testet Eventtool

Events nicht nur zeit- und kosteneffizienter, sondern auch zielführender zu entwickeln, ist der Wunsch eines jeden Organisators. Dabei soll das Tool „Event Model Canvas“ helfen, das von Ruud Janssen und Roel Frissen von der Event Design Collective GmbH entwickelt wurde. Studierende im Bereich Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der DHBW Ravensburg haben das Tool im Rahmen eines Workshops gemeinsam mit ihrem Studiengangsleiter Prof. Stefan Luppold getestet und angewendet.  Damit ist die Hochschule die erste weltweit, die sich ein „Event Model Canvas“-Zertifikat erarbeitet hat.

Worum geht es? „Visualisierung“ ist das Schlüsselwort bei „Event Model Canvas“. In wenigen Schritten soll die Komplexität der Eventkonzeption abgebildet und ein Prozess visualisiert werden. Das involvierte Team kann die relevanten Bedingungen und Ideen für einen Event-Prototypen dank aufeinander aufbauender Schritte systematisch verfolgen – von der Analyse über die Beschreibung bis hin zur Ausarbeitung notwendiger Maßnahmen. Dem Prinzip liegen dazu unterschiedliche Techniken des „Visual Thinking“ zu Grunde. Es vereint Komponenten bereits existierender Modelle und Theorien und stellt sie in einen neuen logischen Kontext.

WERBUNG – Spezialist für Onlinedruck

DDK PRINT BIG ist eine Marke der UNITEDPRINT SE – einem globalen E-Commerce-Unternehmen im Bereich Print und Medien – und bietet ein umfangreiches Portfolio an sehr günstigen, hochwertigen Produkten für Marketing-, Messe-, Verkaufs- und Werbeprofis! Als Spezialist in Sachen Onlinedruck bietet DDK PRINT BIG für Eventagenturen, Eventplaner und Ausstatter sowie Werbetreibende aller Art nicht nur eine umfangreiche Auswahl an vielfältigen Druckprodukten, sondern unter anderem auch hochwertige Produkte aus den Bereichen Werbetechnik, Großformat- und Textildruck! Neben den günstigen Preisen und den schnellen Lieferzeiten steht ein Großteil des Portfolios bereits ab Auflagen von 1 Stück zur Verfügung!