Fachzeitschrift fürs INT. MICE-Business 

Facebook

Einreichungsphase zum FAMAB AWARD verlängert

Der FAMAB AWARD zeichnet herausragende Markenerlebnisse aus und prämiert internationale Benchmarks in der Begegnungskommunikation sowie in der temporären und permanenten Architektur. Auch in diesem Jahr haben Spätentschlossene noch bis zum 31. Juli 2017 die Chance, am Wettbewerb teilzunehmen. Hierfür wird ein Verspätungszuschlag in Höhe von 150,- Euro bei Einreichung bis zum 15. Juli und 300,- Euro bei Einreichung bis zum 31. Juli erhoben. Die Beträge verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.

Projekte für den FAMAB AWARD 2017 müssen zwischen dem 1. Januar 2016 und dem 30. Juni 2017 stattgefunden haben. Die Gewinner des Wettbewerbs werden am 23. November 2017 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung unter dem Motto #BECONNECTED in Ludwigsburg (bei Stuttgart) ausgezeichnet. Weitere Informationen finden sich auf der FAMAB-Website unter www.famab.de.